Die Krameramtsstuben – Vergangenheit in der Gegenwart

 In Deutsch

Sehr versteckt in einer kleinen Gasse befindet sich der Eingang zu den Krameramtsstuben im Krayenkamp.

Hier waren die Witwen der Zunftmitglieder der Einzelhändler (Krämer) untergebracht. Eine der Wohnungen kann auch besichtigt werden. Bei der Besichtigung sind kleinwüchsige Leute eindeutig im Vorteil…

Auzh das Restaurant Krameramtsstuben ist total urig. Dort gibt es typische Hamburger Spezialitäten wie Labskaus, Hamburger Pannfisch und Finkerwerder Scholle in guten Portionen zu soliden Preisen. Tischreservierung ist zu empfehlen.

Die Krameramtsstuben sind täglich außer Montags ab 10 Uhr geöffnet – ein Besuch mit Frau Britta Mahnke in den Krameramtsstuben lohnt sich unbedingt.

Recent Posts

Kommentar verfassen