Archiv der Kategorie: Sehenswürdigkeiten

Köhlbrandbrücke

Die Köhlbrandbrücke ist eine 3.618m lange und von 88 Stahlseilen gehaltene Scbrägseilbrücke mit einer lichten Höhe von 53m über den 325m breiten Köhlbrand, einem Seitenarm der Süderelbe. Die Höhe der zwei Pylone, die die Köhlbrandbrücke tragen, beträgt 135m über dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sehenswürdigkeiten | Schreib einen Kommentar

Wandrahm

Der Wandrahm ist eine Insel in der Hafencity. 1532 wurde die Insel zusammen mit der Nachbarinsel Kehrwieder in die Stadt Hamburg einbezogen. Vom 14. bis 17. Jahrhundert stellten die sog. Wandbereiter (Tuchhersteller) auf der Insel ihre Stoffe auf Holzgestellen, den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sehenswürdigkeiten | Schreib einen Kommentar

Reeperbahn – die “sündigste Meile der Welt”

Die Reeperbahn – die “sündigste Meile der Welt” – ist die zentrale Straße des “Kiezes” von Hamburg. Die Straße ist etwa ein Kilometer lang und verläuft vom Millerntor bis zum Nobistor. Der Name der Straße rührt von den Tau- und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hamburger Straßen, Sehenswürdigkeiten | Schreib einen Kommentar

Die Alster

Die Alster – gemeint ist hier die Binnen- und Außenalster – wurde 1190 durch Aufstauung des Flusses Alster durch einen Damm geschaffen, um eine Kornmühle betreiben zu können. Der Damm erhielt nach dem Namen des späteren Pächters Reesen den Namen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sehenswürdigkeiten | Schreib einen Kommentar

Die Speicherstadt

Die im Hamburger Hafen gelegene Speicherstadt ist der größte Lagerhauskomplex der Welt. Sie erstreckt sich auf einer Fläche von ca. 26 Hektar auf den ehemaligen Elbinseln Kehrwieder und Wandrahm auf einer Länge von ca. 1,5 Kilometern und 150 Meter bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sehenswürdigkeiten | Schreib einen Kommentar

Der Fernsehturm

Heinrich-Hertz-Turm ist der offizielle Name des 43.000 Tonnen schweren Hamburger Fernsehturms, der von 1966 bis 1968 erbaut wurde und mit 279,2 Meter der sechsthöchste Fernsehturm Deutschlands ist. Sein inoffizieller Name lautet “Telemichel”. Die Gesamtkosten des Baus werden mit 57,2 Millionen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sehenswürdigkeiten | Schreib einen Kommentar

Das Rathaus

Das Hamburger Rathaus ist der Sitz des Hamburger Senats und der Hamburgischen Bürgerschaft. Das Gebäude wurde von 1886 bis 1897 erbaut, seine Planung erstreckte sich hingegen von 1854 bis 1884. Der Turm hat eine Höhe von 112 Metern. Dies entspricht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sehenswürdigkeiten | Schreib einen Kommentar

Das Wasserschlößchen

Das Wasserschlößchen ist ein zwischen 1905 und 1907 errichtetes historisches Gebäude in der Hamburger Speicherstadt. Gestaltet wurde es  mutmaßlich von den beiden Hamburger Architekten Bernhard Georg Hanssen und Wilhelm Emil Meerwein. Die Ansicht von der Poggenmühlenbrücke gilt als das am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sehenswürdigkeiten | Schreib einen Kommentar

Die Elbphilharmonie

Die Elbphilharmonie (kurz “Elphi”) ist ein im Jahr 2016 fertiggestelltes Konzerthaus und neues Wahrzeichen von Hamburg. Die Planung erfolgte durch das Architektenbüro Herzog & de Meuron. Grundsteinlegung war am 02. April 2007. Am 30. Mai 2010 fand das Richtfest statt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sehenswürdigkeiten | Schreib einen Kommentar

Das Chilehaus

Das Chilehaus wurde 1922 bis 1924 als Kontorhaus erbaut. Architekt war Fritz Höger. Es war mit seinen zehn Stockwerken eines der ersten Hamburger Hochhäuser. Der Bauherr Henry Sloman importierte Salpeter aus Chile. Daher rührt der Name Chilehaus. Es wird auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sehenswürdigkeiten | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar