Schönfelder, Adolph

Heinrich Ferdinand Adolph Schönfelder (* 5. April 1875 in Hamburg; † 3. Mai 1966 in Hamburg, im Bild rechts mit Paul Nevermann) war ein deutscher Politiker und Zweiter Bürgermeister von Hamburg.

Adolph Schönfelder war von 1919 bis 1933 und von 1945 bis 1961 Mitglied der Hamburger Bürgerschaft und von 1946 bis 1960 deren Präsident. Zudem wurde er 1946 zum Zweiten Bürgermeister von Hamburg gewählt.

Adolph Schönfelder war 1948/49 außerdem Mitglied, 1. Vizepräsident und Alterspräsident des Parlamentarischen Rates. Unter der Unterschrift von Konrad Adenauer trägt die Urkunde des Grundgesetzes die Unterschrift von Adolph Schönfelder.

Das Grab von Adolph Schönfelder befindet sich auf dem Friedhof Ohlsdorf.

In Hamburg-Barmbek liegt die Adolph-Schönfelder-Straße.

Dieser Beitrag wurde unter Persönlichkeiten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen